249/13: Foto: Vom Wandel der Zeiten durch Aufbauen

Sonor Signature, Aufbaustand 28.01.13

Sonor Signature, Aufbaustand 28.01.13

Sonor Signature, Aufbaustand 28.01.13

Sonor Signature, Aufbaustand 28.01.13

Dave Kobrehel (Jazzdrummerworld.com) hat neulich ein Foto von sich veröffentlicht, das ihn als Schlagzeuger beim Morgendrumming zeigt. Was mir daran auffiel: Dave hat ein Gibraltar-Rack. Ich hab noch zwei Pearl-Drumracks herumstehen und entschloss mich jetzt nach diesem Foto von Dave, mein Set deutlich zu straffen und ebenfalls, wieder, in ein Drumrack von Pearl einzubauen. Sowas hatte ich während der Achtziger benutzt und damals nutzten eigentlich alle das. Dann baute ich es wieder weg und war froh, dass ich den Scheiß los war. Jetzt habe ich es wieder rausgeholt und es erlaubte mir, mein ganzes Zeug, vor allem viel zu viele Becken, in enger, fein ausgetüftelter „range“ wieder einzubauen. Nach dem Erwerb eine „Drumtuners“ und neuen Fellen klingt das Set jetzt auch viel besser. Ich bin richtig heiß, wieder mehr zu spielen. Huahhhhhh…..

(EP)

248/13: Brief des Tages: Wenn sich die Hausverwaltung meldet, …

Brief der Woche: Die Hausverwaltung mahnt ab...

Brief der Woche: Die Hausverwaltung mahnt ab…

Wurde hier zu wenig geübt? Die Auflistung macht dies deutlich. Ein Gelegenheitsschlagzeuger. Spielt auch mal Bass. Dieser Brief wurde heute via facebook bekannt und verdient in unserem sauertöpfischen Lebensstil Erwähnung, aber auch Beachtung. Handelt er von „geistiger Umnachtung“? Mitnichten, der Mieter hat Pflichten. Je verdichteter die Ballungsräume, desto geringer persönliche Entfaltungsräume….grob gesagt, hat die Stadtentwicklung versagt?

Wenn sich die Hausverwaltung meldet, wie es hier geschieht, ist Vorsicht zu raten. Es gilt das Yin Yang des Bundesgerichtshofs mit widerstreitenden Meinungen zum freien Grundrecht auf Entfaltung der eigenen Persönlichkeit. Dazu gehört auch die Musikausübung. Und den berechtigten Beschwerden von Hausbewohnern. Andererseits kann man nämlich zusammenfassen, dass es zwar Schlagzeug zu spielen als Grundrecht auf freie Musikausübung während nicht lärmschutzgeschützter Zeiten gibt. Aber auch die Abgewogenheit mit dem zu schweren, lauten Instrument im Hausgebrauch andererseits. Für alle Schlagzeuger gilt, was ich heute Morgen noch ohne Kenntnis dieses Briefs an die Pinnwand meiner eigenen digitalen Existenz heftete: „Drumming is a most peculiar way of living“.

Weiterlesen

247/13: Video: Playmobeat – Drumtrio zu dritt – Berlin´s größter Funfucktor! weltweit

[iframe_youtube video=“6GUeOB5tFGs“]
Playmobeat Drum Trio – Press Roll (Schlagzeilen 2013 – January) (via Youtube)

Playmobeat Drum Trio – Press Roll (Schlagzeilen 2013 – January) : The first production of Playmobeat’s One-Year-Cycle of passionate drumming. With the project „Schlagzeilen 2013“, we’ll release a new video every month, along with loads of related workshops and material on our website www.playmobeat.de — TO BE CONTINUED…. Stay tuned!
+++ www.playmobeat.de +++ facebook.de/playmobeatdrums +++ twitter.de/Playmobeat +++

Dass Schlagzeuger Schlagzeilen machen, ist selten. Eher spielen sie welche.

Stetig auf dem Weg nach oben: Drei coole Drummer aus Berlin. Dabei kommen sie alle von anderswo her. Nicht aus Berlin: Vielleicht ist das die Bedingung dafür? Ach Quatsch. Macht Spaß, ihnen zuzusehen. Achtung: Sie spielen bestimmt bald wieder mal im Quasimodo. Andi Bühler von Playmobeat macht bei den Mittwochs-Live-Jam-Konzerten oft federführend mit. Achtet mal drauf. Großartiger „Funfucktor“.

Viel Spaß.

Weblotse

 (EP)

246/13: Video: Hannah Ford Welton erklärt uns ihre Welt

[iframe_youtube video=“5nGCJutLRCc“]
My Side of the Story… (via Youtube)

Hannah Ford Welton make a drama, isn´t she a really fantastic drummer….

Hannah Ford Welton ist eine Drummerin aus Amerika. Jung, attraktiv und in hohem Maße ein gutes „Drummergirl“. Wir verfolgen ihren Werdegang schon recht lange. In Zeiten des Internets sind gutfunktionierende Verbindungen über den gesamten Globus kein Problem mehr. Aktuell ist sie für die anstehenden Touren von Prince „gecastet“ worden und wird den Herrn rhythmisch begleiten. Was für eine „Type“ sie ist, macht sie in diesem Kurzvorstellungsvideo von sich selbst deutlich. Das ist selbsterklärend und nichts ist hinzuzufügen.

Viel Spaß.

Weblotse

245/13: Video: Aus gegebenem Anlass vom Sommerfest bei Drumtrainer Berlin

[iframe_youtube video=“sBs_FfBNT1c“]
Sommerfest beim Drumtrainer Junior 2012 (via Youtube)

Schaut auf diese Bilder. Drumtrainer in Berlin veranstaltet am 1. Februar einen Tag der Offnen Tür. Genauer: Drumtrainer Junior, Junior ist die Recruitment-Abteilung für den Drummernachwuchs der „ausgewachsenen Schule“. Ihr wißt ja: Knocking on heavens door..kids…Die Website von „junor“ (unten) weist Euch den Weg. Alles weitere müsst Ihr selbst erspüren. Dies hier ist ein wegweisender Wegweiser.

Hingehen?

Viel Spaß.

Weblotse