381/14: Video: Brush lessons mit Florian Alexandru-Zorn – Evolution & Revolution, and when it sounds like an Ocean #VicFirth

I.wanna.brush.with.somebody


Florian Alexandru-Zorn: More Brush Secrets! (PASIC 2014)


Florian Alexandru-Zorn – The Brush Secrets (PASIC 2014)

Das Spiel mit dem Drummer ist für die Musiker einer Jazzband nicht ganz ohne Tücken. Warum? Ja klar: Man bekommt sehr schnell einen gewischt.

Florian Alexandru-Zorn redet über Evolution und Revolution.

©  Karl-Theo.Eifert 2015 (mit Dank)

© Karl-Theo.Eifert 2015 (mit Dank)

Ganz anders Karl-Theo Eifert: Er hat als Drummer erhebliche Fortüne: Die Stickfirma Vic Firth liefert ihm kostenlos Ersatz. Er ist der weltweit erste Drummer Deutschlands, dem es gelang, seine unzerbrechlichen Titan Sticks durchzusemmeln. Das Beweisfoto erreichte uns als Kultur-Dauerleihgabe im sozialen Sumpf von Facebook, dort in der Spezialistengruppe: Musikerwitze. Schon gehört?

Dort wurde heute auch die zutreffende These vertreten, es sei sinnlos, über dieses ganze Pegida-Zeugs noch mit denen zu diskutieren: Da könne man besser gleich üben gehen. Die Idee ist so einfach wie bestechend. Und zeigt „rechte Gesinnung“, diesmal in einem wohl verstandenen, seitenverkehrten Sinne.

Den Rest lasse ich hier offen: Mir geht es ums Wischen, indem ich ein schönes Video aus zwei Teilen, mit dem er erklärt, wie sich Jungs ordentlich einen wischen, von Florian Alexandru-Zorn zelebriere, das auf der 2014er-PASIC gedreht wurde.

Vic Firth ist zu danken. In beiden Fällen.