510/18: Video: Was ist eigentlich ein #Wolfhang? Ein Hashtag macht Schule. – Dedicated Song of the Day to M. J. Winter #RIP

Videotipp

Mikel-John Winter, Berlin - gestorben 17.04.2018 #RIP #Kollege

Mikel-John Winter, Berlin – gestorben 17.04.2018 #RIP #Kollege

Wunderbarer Wolfgang – to hang around with beautiful jazz xperiences & Wolfgang Haffner #wolfhang 😉

Was ist eigentlich ein #Wolfhang? Die Frage ist eins drüber bereits beantwortet.  Ich gebe zu: Das habe ich mir gerade ausgedacht.

Falsch finde ich den Gedanken nicht. Schlecht erst recht nicht. Nein, ich finde ihn gut. Und ich finde es schön, dass wir mal offen darüber gesprochen haben.

Zum Lied des Tages auf xdrum.eu: Das obige Stück One Of Many, und richtig, Wolfgang hat soooo viel getrommelt, es ist nur eins von vielen. Es zeichnet ein Bild von einem bescheidenen, netten und zurückhaltenden Menschen, der sein Spiel in den Dienst einer Gesamtsache stellt. Kein „Ich habe den Größten!“ Wisst Ihr, was es ist? Ein guter Anfang.

Ein nicht so gutes Ende nahm Michael John Winter, der verstarb, obwohl es nicht an guten bzw. besten Wünschen für seine Genesung gefehlt hat. Sein Bild ist hier oben und zu sehen und ich möchte ihm dieses Lied des Tages aus Gründen widmen.

Der unverabredete, zu frühe Abgang macht tieftraurig und zugleich hilflos. Ein kurzer Nachruf ist verlinkt.

Weiterführend

(Danke an Onlinelessons.tv für ein Stück großartige Schlagzeugunterhaltung.)

 

509/18: Video: Accidental Funk – Tobias Weber & Bill Ray #Aussens@iter

Videotipp


Accidental Funk – Tobias Weber & Bill Ray

Am 18.01.2018 veröffentlicht

Download the full album „Codex Tempore“ here  – herehere – Guitars recorded with Harley Benton 8-string electric guitar and Hughes & Kettner Tubeman Plus preamp. Recorded, mixed & mastered with Zynewave Podium.

Last Night The VJ Saved My Life From A Broken Heart. 🙂 – But: What about the worldwide Net-Community? All is one? One World, one vision: common music. Like Freddie Mercury said: There’s only one direction! Richtig: Auf Facebook sind wir weltweit Freunde. Aber wen muss ich pflegen? Wer gehört in den Mülleimer? Wen von meiner Freundesliste streicheln? Wen streichen? Es ist schwierig, äh kompliziert. Meine Beziehungsstati.

Auf der anderen Seite erscheint es sehr, sehr einfach. Seit längerem mit Bill Ray, einem Drummer aus Amerika befreundet lese ich gern, was er postet. Manchmal laufen wir uns zufällig übern Weg, bspw. in einer Gruppe für Schlagzeuger. Manchmal direkt. Heute Morgen zeigt Bill eine Drummers Cam, ein Gig mit Hendrix-Gitarrist Randy Hansen. Das war mir neu: Dass mein Freund Billy Ray mit Randy Hansen „drüben“ auftritt. Vielleicht trügt mich meine Erinnerung? Vielleicht bin ich deswegen mit Bill Ray befreundet? Während ich das Video dieses Auftritts von ihm like, kommen wir ins Chatten und er weist mich darauf hin, dass Randy Hansen später diesen Monat in Germany tourt.

Ja klar, denke ich und kommentiere wahrheitsgemäß: Mit Ufo Walter am Bass und Manni von Bohr an den Drums. Mit beiden bin ich auf Facebook befreundet. Hier fängt es langsam an, verrückt zu werden, global Village 2018: Ja, wir kennen uns alle. Jeder kennt jeden anderen Menschen über sechs weitere Menschen. Sagen wir es klassisch: Sofern man Musiker ist.

Wunderbar. Wunderbar was Bill Ray mir noch offeriert. Er ist mit Ufo befreundet. Und: Er habe eine gemeinsame Sache am Kochen mit Tobias Weber. Doch schaut bitte selbst. Für mich ist der Accidental Funk heute das Lied des Tages auf xdrum.eu.

Weiterführend