349/14: Video: „Brushes Impro“ – Jazzbrushes – a short video (Brush studies)

Tommy.Tulip_DSC09818_Drum.Studies


349/14: Xdrum.eu: „Brushes Impro“ – Jazzbrushes – a short video (Brush studies)

Was in dem Video zu sehen ist: 20 Minuten Improvisation mit Jazzbesen zu zweit. Im Video sieht man nur einen der zwei Protagonisten.

Von Zeit zu Zeit überkommt mich die Besen-Euphorie. Ich werde wohl nie ein hervorragender Besenspieler werden, dazu übe ich zu wenig. Aber wenn es mich packt, bin ich Feuer & Flamme. Das hat auch mit den Musikern zu tun, mit denen ich es gerade treibe.

Weiterlesen

334/14: Drum studies: ‚Africa‘ von Toto

Ich habe mich kürzlich mit ‚I will survive‘ von Tante Gloria (Gaynor), dem vielleicht berühmtesten Discotitel der Seventies befasst. Wenn’s der zweitwichtigste war, iss Wurscht.

Jedenfalls kam ich bei Gelegenheit von ‚Disco‘ (4 On The Floor) schnell auf eine kleine Veränderung und die Sache entwickelte sich in Richtung ‚Africa‘. Da dieser Song nun wiederum zu den wichtigsten in meinem Leben gehört, befasste ich mich als Spätpubertierender damit. Hat Spaß gemacht.

329/14: Drum studies: 5/4-tel und 7/4tel aus „Even In The Odds“ by Ralph Humphrey

Tommy.Tulip_DSC09818_Drum.Studies

Aus "Even In the Odds" - Ralph Humphrey (5/4-tel)

Aus „Even In the Odds“ – Ralph Humphrey (5/4-tel)


Drum studies: 5/4-tel und 7/tel

Aus dem Unterricht: 4 X 5/4-tel, danach 4 X 7/4-tel, hinten rangehängt. Der 7/4-tel ist noch nicht ordentlich abgelegt. Das wird noch, später.

328/14: Drum studies: Was „Take Five“ (Dave Brubeck) angeht, das Becken-Pattern im 5/4tel und das Pattern an sich.

Tommy.Tulip_DSC09818_Drum.Studies

VIDEO 1: Das Beckenpattern mit Bassdrum und HiHat

Drum studies

VIDEO 2: Das Pattern, wobei das Beckenpattern zunächst begradigt ist auf gerade Viertel

Drum studies