Let Them Eat Drums - #LTED

448/16: Video: Gerwin ‚Geff‘ Eisenhauer #Watchlist

Let Them Eat Drums - #LTED

Hier lernen wir wieder ein neues Wort: Die „Beatvokabel“

Niemand hat die Absicht, falsche Dinge in die Welt hinaus zu posaunen. Doch es hat den Anschein, als hätte die weltweit führende Beckenschmiede in Oberfranken Meinl (Gutenstetten) sich den Schlagzeuger Gerwin ‚Geff‘ Eisenhauer gecatcht, um ihn fortan auf Meinl-Metal spielen zu lassen. Das kann ein an und für sich guter Gedanke sein. Der bayerische Schlagzeuger mit Wohnsitz in Regensburg ist kein Domspatz, sondern ein Schwergewicht in schlagzeugerischer Hinsicht. Und dabei kann er filigran. Ein Buch seinerseits trägt den Titel Welcome To The Jungle.

Und außerdem weiß er Purple Rain zu begleiten. Allein dafür kann man ihn lieben. Oder es lernen.

Weiterlesen

361/14: FotoPodcast: The Art & Science Of Groove – Eine DVD ist auf ihrem Weg. Und Gerhard Kühne hat´s geblickt.

_icon.Foto.Podcast

Benny Greb Icon

Was spielst´n Du für Becken? Meinl. Na klar, deinl. Ich spiel ja auch meinl. (fränkischer Straßendialog unter Drummern, diskret abgehört) #Entwürfe für Spezialistengruppe: Musikerwitze auf facebook #neverreleased

Norbert Saemann ist Artist Relation Manager bei der fränkischen Weltklassefirma Meinl und betreut die Stockhelden des Unternehmens. Norbert Saemann pflegt mit Erfolg: Gute Beziehungen sein Tagesgeschäft. Zum Stockartistenstab (nicht: -stick) der Edelbeckenschmiede gehört Benny Greb, dessen neues Projekt (DVD) mit einer weltweiten Crowdfunding-Kampagne (wir berichteten) kostenmäßig finanziert wird. Mit Erfolg.

Binnen kurzer Zeit kam das Geld weltweit zusammen, alle Erwartungen wurden übertroffen. Nun wird Stück für Stück an der Herstellung der DVD gearbeitet. Bzw., für Drummer verständlicher: Stick für Stick. Mit Mühe, Schweiß + Arbeit. Der Fotograf Gerhard Kühne hat ein paar atemberaubend schöne Fotos davon zur Verfügung gestellt. Diese verlinken wir hier und bedanken uns für den Hinweis von Norbert Saemann. Never stop the action! (aus: Grace Jones, Slave 2 The Rhythm)

Sehr schöne Fotos. „Meinl Ding A Ling, deinl Ding A Ling, wir alle haben ein Ding A ling.“ Jeder seins. Paff, peng. Okay, das war doof. Das jährliche Stockbrot am Lagerfeuer, sponsored by Vic Firth, wäre doch aber eine Überlegung wert, was?

Weblotse