577/19 #Foto Vom Tulipstagrammen, Equipment, Messingschlagzeugen, dem Anschluss Drumdeutschlands an Österreich.

Icon #Fotos

Icon #Fotos

#Tama #Starclassicbubinga #IronCobra #MeinlCymbals #ByzanceSeries #Sandhats #CrasherHats #Promark #LPpercussion #TTT #Tulipstagram #DrumsmakeWumms

#Tama #Starclassicbubinga #IronCobra #MeinlCymbals #ByzanceSeries #Sandhats #CrasherHats #Promark #LPpercussion #TTT #Tulipstagram #DrumsmakeWumms
(Größere Ansicht: Aufs Bild klicken)

Die Menge des spalt- weil teilbaren Materials in Form von Bildern und Gebrauchsgrafiken steigt in den Jahren durchaus an und wird unübersichtlich. Wichtig, alles noch in kleine Hashtags zu kleiden um damit wieder Ordnung herzustellen.

So wie die Menge zur Verfügung stehender Drumkits, Firmen und Produkte. Auch Nischenprodukte, wie beispielsweise die Big Fat Snare Drum-Auflagen fürs Trommelfell, das fortan muffled klingt, gedämpft. Alles zusammen ergibt eins, One Love, wie Bono einst dichtete. We are ONE. There’s only one direction: Straight to the Top. Leutz: The community has left the building and goes Übungsraum. An die Stöcke, liebe Camarilla, einen Flam de Frappé geschlagen, dazu gekühlten Eiskaffee ähnlichen Namens und das aktuelle Heft von Drums & Percussion gekauft.

Ich berichte im aktuellen Heft von meinem Besuch bei Markus Lechner von der österreichischen Customdrums-Schmiede Schagerl Drums. Schagerl produziert in einem kleinen, größer werdenden Fertigungsprozess edle, wunderschöne Drumkits, die nicht nur wunderbar aussehen, sondern bemerkenswert überzeugend klingen. Was für ein Ton.

Die Produkte der Fa. Schagerl hatten mich viral eiskalt erwischt, als ich eines Tages vor einem sagen wir LCD-Display saß und die raue Schönheit derer von Schagerl aus Messing (Brass) besah. Ich beschloss kurzerhand, mich mit dem Mastermind Markus (ist Bassist, nicht Drummer) von Schagerl Drums in Mank (Niederösterreich) in Verbindung zu setzen. Ich besuchte ihn und erhielt eine kleine Werksbesichtigung. WE can work it out: Loud. Die Entwicklung der Firma ist massiv. Während ich im November 2018 über Bestell- und Lieferfristen diskutierte, sind diese heuer (jetzt) um die Hälfte geringer. Der Grund: Es wurde Personal aufgestockt. Ein durch und durch österreichisches Erfolgsmodell. Im Januar präsentierte Markus die Drums der Firma im kalifornischen Anaheim auf der inzwischen einzigen, nur noch relevanten Musikmesse der Welt NAMM, nachdem die Frankfurter Musikmesse total den Anschluss verloren hat. Wir berichteten.

Markus Lechner ist ein netter Mensch. Mehr darüber in der aktuellen Ausgabe von Drums & Percussion.

Weiterführend

* blackbirds.tv – wir berichteten: Geht den Bach runter: Frankfurter Musikmesse Anschluss verloren?
* Just Another Tulipstagram with the same Shit

410/15: Foto: Die neuen Drumsticks

IMG_0161_Promark.Sticks

Glaubt nicht, was Ihr wisst. Stellt es jeden Tag wieder aufs neue in Frage und fangt immer wieder nochmal von vorne an, im Interesse persönlichen Fortkommens. Das ist die Message dieses kleinen Erfahrungsberichts.

Zum Thema Drumsticks, die neu eintreffen, muss man nicht so viel schreiben. Nik schreibt auf facebook in meine Timeline: „Bei Dir tut sich ganz schön was.“  Er ist ein guter Beobachter. Ich antworte wie aus der Pistole geschossen: „Immer, panta rhei.“ (zu deutsch: „Alles fließt“)

Gerade ist Firmengründer Vic Firth gestorben. Ich spielte in der letzten Zeit seine Sticks. Das Signaturemodell „Jack de Johnette“ gefiel mir am besten. Neulich übte ich an Take Five (Dave Brubeck Quartett), und fand dies Stickmodell schwergängig. Fand mit Kommissar Zufall dies Modell (Foto oben) von Promark, Jazz Café MJZ 9, richtig dünne Dinger.

Siehe da: Ich spiele schon länger Schlagzeug. Wer hätte das gedacht? Dass ich auf die alten Tage was beiseite werfe. Die neuen Sticks sind leichtgängiger, haben eine klitzekleine Kuppe und können leiser, filigraner gespielt werden, auch beim Beckenping. Sie machen mir großen Spaß. Für möglich hätte ich das nicht gehalten, dass es mir von einem auf den anderen Tag mal so grundlegend ganz anders kommt.

Natürlich sind die Sticks von Vic Firth Spitzenklasse, weiterhin. Ich mache jetzt erst mal mit Promark weiter. Tolle Erfahrung.