627/22 #Gear – 24.01.22 #SonorSignature #PommerenkeBassdrum #Evans59Calftones #MeinlCymbals #RingoMuffling #DrummerGloves #DrumsMakeWumms #TTT #Tulipstagram

Icon #Gear

Icon #Gear

24.01.22 #SonorSignature #PommerenkeBassdrum #Evans59Calftones #MeinlCymbals #RingoMuffling #DrummerGloves #DrumsMakeWumms #TTT #Tulipstagram

24.01.22 #SonorSignature #PommerenkeBassdrum #Evans59Calftones #MeinlCymbals #RingoMuffling #DrummerGloves #DrumsMakeWumms #TTT #Tulipstagram

24.01.22 #SonorSignature #PommerenkeBassdrum #Evans59Calftones #MeinlCymbals #RingoMuffling #DrummerGloves #DrumsMakeWumms #TTT #Tulipstagram

24.01.22 #SonorSignature #PommerenkeBassdrum #Evans59Calftones #MeinlCymbals #RingoMuffling #DrummerGloves #DrumsMakeWumms #TTT #Tulipstagram

Drummers Diary: Zwei Fotos von meinem Liveschlagzeug, um Bildmaterial vom Schaffenszustand des Drumsets festzuhalten. Denn die Arbeit daran ist ein lebenslanges Unterfangen, man wird nie fertig. Andere spötteln schon, es geht die Sage, „der Tommy wird nie fertig“, immer ändert er was. – Außerdem: Die deckenhängende Sony Alpha 77 heruntergeholt. In diesem Leben wird das wohl nichts mehr mit gekonnten Videos, man muss sich ehrlich machen. Andere können’s besser. Checkt die Mutter der schlagzeugerischen Klarheit, die unglaublich umtriebige Lieblings-Christin Neddens (Instagram-Kanal). Keine beeindruckt mich gerade mehr. Ihre im schwarzen Background gehaltenen Drummervideos sind ästhetisch, klingen gut und lassen nie zu wünschen übrig. Ich muss unkorrekt gendern für den Lesefluss: Keiner ist feiner. Danke, Christin, ich liebe was du machst.

Ziemlich bescheuert, dass der Schlagersänger Andy Borg mir im Fernsehgarten-Internet vor Augen hoppst und sich mehrmals verzettelt, stolpert, Kabel beiseite wischt und wahrscheinlich aus Scherzgründen Schabernack veranstaltet. Als Sachverständiger meiner Spezialistengruppe Musikerwitze auf Facebook ließ mich schlagzeugerisches Kopfkino nicht mehr los. Ich erinnere einen  Auftritt von Andy Borg in einer Seitenstraße von Berlins Kudamm, der mir in einer Kneipe passierte. Und dieser eine Schlager von ihm, der sich hart wie Rattenshit 1982 in mein Gehirn festnagelt. Die Paraphrase nagele ich aus Gründen meiner bleibenden Erinnerung ins Drummers Diary am 25.01.2021. Verbindung erst im Kopf. Andy Borg übrigens ein Netter, so hab ich ihn jedenfalls damals kennengelernt. Ihm würde ich ohne Bedenken ein zwei Freibier verschenken. Über Musik ratschen.

Der Schlager geht auszugsweise und erinnert mich JETZT -vollkommener Unsinn- an letzte Worte eines ausscheidenden Schlagzeugschülers, der Lehrer*in, Schlagzeug und das Klöppeln hinter sich lassen will, es ist ein so wehmütiger Abschied von allem.

Zitat

So muss das Leben wohl sein,
es holt alle Verlierer mal ein,
Ich komm‘ verlassen mir vor,
Drum adios, adios, adios Amor.

Eine kleine Zeile, aber oho! Sei’s Drum. Danke, Andy, fürs Kopfkino! I Love. Pardon, I laugh. – So muss das Leben wohl sein.


Andy Borg – Adios Amor 1982

Schlagzeugerisch ist das Stück four on the floor, darüber schreibt bspw. Patrick Metzger richtige Lernbücher… – Es gibt nichts, was es nicht gibt.

624/21 #Gear – 17.12.21 #MeinlCymbals #Byzance #21″CSquaredRide #TTT #Tulipstagram #C²

Icon #Gear

Icon #Gear

17.12.21 #MeinlCymbals #Byzance #21"CSquaredRide #TTT #Tulipstagram

17.12.21 #MeinlCymbals #Byzance #21″CSquaredRide #TTT #Tulipstagram

17.12.21 #MeinlCymbals #Byzance #21"CSquaredRide #TTT #Tulipstagram

17.12.21 #MeinlCymbals #Byzance #21″CSquaredRide #TTT #Tulipstagram

Das hier gezeigte Becken ist ein Pfundskerl und wiegt deutlich mehr als 3.000 Gramm. Das ist schon körperlich mal ein Unterschied.

Ansonsten ist es ein Becken aus einer Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Drummer Chris Coleman und der Beckenschmiede Meinl aus Gutenstetten (Franken).

Das Becken besticht und macht Punkte als unvergleichliches Ridebecken. Es hat eine sehr deutliche Stockansprache, eine große Glocke, die bei Bedarf kräftig Ping macht und in seinem ganzen Auftreten optisch eine „raw und vintage“-Struktur, man kauft es wie ein Gebrauchtes, das nach vielen Jahren schon viel besser geworden ist. So in der Art von neuen Jeans, die schon mal Risse aufweisen, weil das hip ist. Um den Beckenrand herum zieren etliche Bohrungen (Löcher) die Beckenkante, die dafür benötigt werden, dem Becken die innere Ausgeglichenheit zuteil werden zu lassen und dass es nicht aufbäumt wie ein wildgewordener Hengst.

Weiterlesen

623/21 #Gear – Vic Firth, AKG, Evans – Gear Talk #DrumsMakeWumms #TTT #Tulipstagram

Icon #Gear

Icon #Gear

Ba-dumm-tsss! Instrument des Jahres 2022 Drumset | Log instrument-des-jahres.de | Überarbeitung: #TTT #Tulipstagram

Ba-dumm-tsss! Instrument des Jahres 2022 Drumset | Log instrument-des-jahres.de | Überarbeitung: #TTT #Tulipstagram

.

Zunächst einmal besteht ein fester Orientierungswillen darin, dass alle Jahre wieder eine Rückschau auf das Kalenderjahr Veränderungen bedeutet. Und Zurückkehren zu früheren Wurzeln.

Drumsfelle: Lange Zeit waren mir Aquarian-Felle die liebsten und ich habe sie gepriesen, wie der Teufel das Weihwasser (hä?). Diese eindeutige Festlegung kommt nun anlass-einzelfallbezogen ins Schwimmen und die Aquarian-Felle schwimmen mir doch davon. Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten, mit anderen Fellen ebenfalls glücklich zu werden. Für die Auftritte mit Band aus vier Mitgliedern (The Franzgang, Gitarre Franz de Bÿl, Keyboards Stephan Hoppe, Bass Jens Saleh, Drums Tommy T. Tulip) habe ich über die letzten drei Jahre etliche Equipmentfragen weiter und tiefer geklärt.

Weiterlesen

621/21 #Gear – Eine Sonor Story – Ein Werksbesuch in Bad Berleburg

05.12.21 #Sonor #DrumsmakeWumms #WorkingDrummer #TTT #Tulipstagram

05.12.21 #Sonor #DrumsmakeWumms #WorkingDrummer #TTT #Tulipstagram


A SONOR STORY – Documentary

SANNER
Facebook: https://www.facebook.com/sannermusic?
Instagram: https://www.instagram.com/sanner_music/?
Tik Tok: https://vm.tiktok.com/ZMeUKE4qt/
Spotify: https://open.spotify.com/artist/0l9IS…

MUSIC BY:
RhythmTalk

Home

SANNER
https://www.sannermusic.com

Video Producer:
Max Göbel, Nils Weyand

 

Kurz vor seinem Ruhestand gibt Karl-Heinz Menzel (Artist Relation Manager) einen Rundgang durch die heiligen Hallen von Sonor. Youngsters Relation Manager Karl-Heinz empfängt Besuch, veröffentlicht gerade erst eben.

Ein umgebautes Sonor-Signature-Set benutze ich bei unseren monatlichen Gigs im Berliner Art Stalker, hier eine Konzertankündigung für den 5. Januar 2022 auf der großen Schwester von xdrums.eu – der Website blackbirds.tv

 

Weiterführend

 

#620/21 – Gear – Ich krieg ´nen Ständer

Produktabbildung Sonor DCS 4000 Double Cymbal Stand #TTT #Tulipstagram

Produktabbildung Sonor DCS 4000 Double Cymbal Stand #TTT #Tulipstagram

Momentan benutze ich live drei Cymbalständer.

Einer löst sich gerade auf. Das Problem: Ersatzteile zu kriegen.

Einer ist zu viel. Besser wären zwei Ständer, die jeweils zwei Becken aufnehmen.

Und dann wird jeweils noch ein Tom dran befestigt.

Dieser ist gut, stabil und von Sonor.

Steht jetzt zweimal auf meiner Wunschliste.

Mal sehen. Vielleicht später.