341/14: Foto des Tages: Eine fotoraritätische Perle – rare & vintage #Torsten Zwingenberger

_icon.Foto.Podcast

Torsten Zwingenberger, Dana Gillespie, Axel Zwingenberger

Torsten Zwingenberger, Dana Gillespie, Axel Zwingenberger

(Fotocredit: Christian Christl, Umzugskarton – mit freundlicher Genehmigung)

1988 war´s schon vorbei. Der Grandmaster of „big bassdrum“ John Henry Bonham (Led Zeppelin), acht Jahre tot. Zugegeben: Er war wirklich nicht der erste. Bonham spielte (nur) 26′ und ehrlich gesagt, lachhaft. Torsten „Teasy“ Zwingenberger, Hamburger Wahlberliner (Wohnort: MoaBeat, Website: hier) spielte 1988 diese „Megapörl“ Bassdrum, 28′, ein richtiggehender Kawumms.

Aktuell sind die Fußtrommeln kleiner, soviel ist sauber recherchiert. Zwingenbergers neuestes Machwerk erschien bei dem Berliner Blackbird Andreas Hommelsheim. Die CD heißt: „Berlin 21“. Ältere erinnern, dass der Zustellbezirk im Postleitzahlenbereich „alt“ von „Animal Garden“ (Tiergarten) – genauer MoaBeat- gemeint ist.

Weiterlesen