357/14: Audio: Das Audiograb von Kraftwerk lag nicht in Düsseldorf, sondern Berlin

icon Proberaum

Zoom H4 Handy Recorder

Zoom H4 Handy Recorder

Ein Song, den ich immer sehr mochte, ist „Das Model“ von den elektronischen Düsseldorfer Giganten KRAFTWERK.

Wie das ist, wenn eine Band versucht, so ein Stück nachzuspielen und das ohne jedes Keyboard? Nun, es ist keine Frage der Werktreue. Vielmehr geht es darum zu interpolieren. Zwischen dem Original, eigenen Versatzstücken, Erfahrungen und Noblessen. Auch Blässen, musikalische, eigene, sind von Bedeutung. Was sich anhört, als wäre jemand auf Koks, ist in Wirklichkeit eine Audioaufnahme bei klarem Sinn und Verstand.

Weiterlesen

Tommy, Drummer (2008) - the famoux xtraordinary blackbirds.tv

330/14: Audio: Das Stück „Zombie“ von den Cranberries

Audio

_banner_Eigene.Aufnahmen

Audio

Die Gnadenfrist ist verstrichen.

Am 22.04.2008 wurde diese Aufnahme erstellt. Die Band hieß damals „The Famous, Xtraordinary Blackbirds.tv“ und es handelte sich um die beta release 3.0 der bereits in zwei früheren Besetzungen tätig gewesenen Band, nunmehr mit neuer Besetzung. Man bereitete sich auf eine Reihe Auftritte vor. Der Rest ist Geschichte. Aus der Band wurde später Staub, und aus der Website ein Blog namens www.blackbirds.tv.

Ich veröffentliche es wieder, weil ich das Stück mag und weil solche alten Proberaumaufnahmen auch einen Einblick geben, was ich schon so gespielt habe, wo ich damals stand. Mir gefällt diese Aufnahme noch heute, ich habe sie ein bisschen nachbearbeitet mit paar Tools. Ähnlich werde ich bei Gelegenheit mit weiteren, wieder aufgefundenen Aufnahmen verfahren.

Session.TV: Mitschnitte von Sessions

326/14: Session.TV: The Famous, Xtraordinary Blackbirds.TV – Session.TV 11.04.14 (Blues)

icon Proberaum

Session.TV: Mitschnitte von Sessions

Session.TV

Less is more.

Im Allgemeinen ist Blues in Sessionform kaum zu ertragen. Allerdings, hat man einen brauchbaren Gitarristen, der das ätherisch anlegt und nicht in dudelhafter Selbstbefriedigung, kann auch Blues Spaß machen. Am schlimmsten ist diese elendige Körperspannung, das sich zurück nehmen, sich zurückhalten und nicht machen, was ein Drummer tun muss. Also wirbeln, solieren und rumspinnen.

Sondern dem Groove selbst sich hingeben. Möglichst banddienlich. Schnauze Drummer, bleib einfach bei der Sache. Und zelebriere sie so intensiv als möglich. Mach Kleinigkeiten, aber im großen Ganzen bleib bei der Sache. Stay tuned. Eine ständige innere Zerrissenheit möchte schon die Pferde loslaufen lassen. Aber da war doch was: Richtig, der Ordnungsruf.

257/13: De dolle Drummer: Neue Serie mit Zitaten aus der Welt von Schlagzeugern


Huub Janssen (Atlas Kwartet) – De dolle drummer (1965)

Aus einem facebook-Thread von Julia Neigel, Zitat: „Sagt der eine: Es gibt viel bessere Gitarristen als Jimmy Page, die viel sauberer spielen und Ihre Instrument besser beherrschen.  Sagt der Andere: Aber keiner von denen hat „Stairway to heaven“ geschrieben.“ (#Echo Lebenswerk, #Led Zeppelin, 21.03.2013)

ZitatEs ist dieses Zeichen (hier links), das für das Zitieren von Menschen steht, die gewissermaßen druckreife Steilvorlagen gegeben haben. Diese geben wir wieder, entweder um damit zu sagen, wir sind genau so schlau wie sie. Oder weil wir die Sprüche-Urheber für Klugheit, ihren Weitblick, ihre geistige Schönheit und/oder Intelligenz bewundern. Zitierte Sprüche erfüllen hohe Ansprüche: Sie werden transzendent. Der Mensch, der sie verfasste, transparent. Bis aufs Unterhemd. Halleluja. Bitte Nichtzutreffendes streichen.

Oder das dargetane Zitat hat etwas Uneitles, ist selbstlos. Man gibt es an die übrige Welt weiter, in der Absicht, sie ein Stück zu verbessern. Wir werden die Welt schon stemmen. Die ungebremste Dummheit hemmen. Bis morgen. Dann wieder von vorn. Halleluja.

Weiterlesen

234/12: Video: Drumsolo Tommy Tulip, schätzungsweise 2008, auf orangefarbenem Besteck namens „Ludwig Vistalite“

Videotipp

Link: Drumsoloing tommy tulip, 'Live @Holunder'

Ich werde jetzt Jazzfan. Ich hab die Schnauze voll von Rockmusik. Ich geh jetzt. #Abgesang des Schlagzeugers nach dem Solo, dem Publikum zugewandt!

Hochgeladen wurde dieses Video bei sevenload am 02.06.08. Mag sein, es wurde 2008 aufgenommen. Wir traten (erinnerungshalber) einmal pro Jahr dort auf, auf dem Biohof von Christian Wendt. Und hatten immer Spaß. Später wurde aus Spaß Ernst. Und dann brannten sogar Autos. Das ist eine andere Geschichte. Blaßblauer Gitarrist, unter dessen Perücke man Flöhe nicht erahnt. Setzen.

Irgendwie habe ich wohl damals versäumt, das Material auf einer Website einzubinden. Egal, der Fehler wurde jetzt korrigiert, vier bis fünf Jahre später. Timing kann man das nicht nennen. „Slick Rik, the Chic“ hieß die Sängerin, allerdings kein Feingefühl für richtiges Auftreten. Barfuß, mit schwarzen Füßen, stocherte sie durch den märkwürdigen Sand. Okay, es hat uns nicht geschadet. Infolgewessen wurde eigentlich diese Band niemals berühmt?  Irgendjemand muss es doch gewesen sein. Es können doch nicht immer nur Chinesen sein, oder?

182/10: Video: Rhythmische Studien für einen „Superhelden“, der bald nachfolgt… #Videos #Aufnahmen

Videotipp

Es steigt weißer Rauch auf zu Weihnachten über dem Drummikan! Habbemus rhythmem! Wir haben den Rhythmus!

Ein neues Stück, an dem wir als Band arbeiten, soll „Superhero“ heißen. Wie es so klingt, gebe ich mal audiotechnisch per Einbindung zum Besten. Kannst ja mal rein hören, hier:

Superhero, Entwürfe, Skizzen – The famous, xtraordinary Blackbirds.tv – via divshare.com (recorded 08.12.10)

Was dann noch folgt…..? Kiekste weiter….?

Weiterlesen

162/10: Proberaum: Es ist ein neues Audioschnitzel eingetroffen! #Remineszenz an Beat It! MJ -RIP-

Audio

_banner_Eigene.Aufnahmen

Damit hätte wohl keiner gerechnet: Was draus wurde in der Session, das kennt man ja doch irgendwie, auch wenn es was ganz anderes war….war!


Remineszenz an Beat It – MJ (RIP) – (via divshare)

157/10: Proberaum: Es war eigentlich eine Reggae-Session, dann wurde was ganz anderes draus!

Audio

_banner_Eigene.Aufnahmen

Erstens kommt es anders, und  zweitens als man denkt…

Dann wurde noch alles Mögliche draus, nur am Ende war es kaum noch Reggae…macht ja auch nichts. Hat Spaß gemacht.


Reggaesession vom 23.06.10 – The famous, xtraordinary blackbirds.tv – (via divshare.com)

151/10: HowTo: …become 2 and a half men under one head! Rhythmus-Sektion einer Band #Reggae

HowTo: ...become 2 ½ Men under one head? The Rhythm Section...

Kernthema: Wie bekommt man 2 ½ Mann unter einen Hut?

Das hier hörbare Stück Audioschnitzel ist aus unserem Proberaum und wurde im Juni 2010 bearbeitet. Es handelt sich um ein Stück Reggae, dass allen bekannten Klischees, wie Reggae sich anhören muss, möglichst gerecht wird. Irgendwie ist es auch lustig anzuhören. Findet jedenfalls der Autor dieses Beitrags. Wir hatten das Stück schon einmal vor kurzem versuchsweise angespielt und es nun erneut aufgegriffen, um es als Reggae-Version einer bereits niedergelegten, anderen Fassung für uns aufzubereiten.

Weiterlesen

2008: Peter Gunn, play by blackbirds.tv

This is a song, about the place I used to be…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

2008: When I was young – Eric Burdon

One of the songs I used to play, was ‚when I was young‚, by eric burdon.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

2008: My baby just cares for me – Nina Simon

This one is a really big jazz song. I love it, feel free to be overwhelmed…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

2008 – REHAB, Amy Whinehouse

blackbirds.tv was an experience. We did some cover songs with Slick Rick, the Chick, and wasn´t she the one? We tried to play REHAB from Amy Whinehouse. This song is a little bit easy listening. One of the main things of this song is the tight rhythm. Listen to one of the reahearsals, this recording was recorded on 22nd of April, 2008.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Blackbirds.tv played live @the day of Holunder

31.05.08 – The famous, xtraordinary blackbirds.tv played at the day of Holunder. It was a really hot day, but in the evening time we cooled down. We had some shots of the well known Marek Lange, who is a professional band-fotographer. You can find his website external link here. He is a really cool fotographer….have fun and book him, if You need fuc*ing good rock´n roll pics of Your band.

Here is one of his famous fotos

Tommy, drumming at night